Sonntag, 22. August 2021

VaKi Weekend in Disentis

Auch in diesem Jahr fand das mittlerweile traditionelle Vater-Kind, kurz genannt VAKI-Weekend, statt. 22 Väter mit 35 Kinder gingen am Wochenende vom 20. – 22.08.21 auf Abenteuer nach Disentis.

Wie üblich wurde das Zeltlager am Freitagabend gemeinsam eingerichtet und bereits ein erstes Mal grilliert, wobei die Kinder mehr das Augenmerk auf die Süssigkeiten und die verschiedenen Aktivitäten innerhalb des Campings wie Hüpfburg, Weiher, Wasserpark, Wald usw. hatten.

Nach einer für gewisse Kinder und auch Väter kurzen Nacht startete der Samstag mit einem Frühstück zur Stärkung für die kommenden Herausforderungen. Einige entschlossen sich den Tag bei wunderbarem Wetter mit einer schönen Wanderung auf dem Berg Caischavedra zu starten. Nachmittags nutzten die Kinder den Weiher, um sich abzukühlen und spielten fröhlich miteinander bis die zum ersten Mal durchgeführte Olympiade mit 10 verschiedenen Spielen startete. Väter und Kinder eiferten um die Wette, jedoch mit dem olympischen Gedankengut einfach dabei zu sein und es zu geniessen. Nach der körperlichen Anstrengung durfte das Grillieren natürlich nicht fehlen.

Aufgrund des schlechten Wetter wurde am Sonntag früher als sonst die Zelte abgebrochen. Einige Väter und Kinder hatten noch übriggebliebene Energien und machten vor der Heimkehr noch einen Abstecher zur Rodelbahn.

Es war wieder einmal ein gelungenes Wochenende ohne Zwischenfälle. Über das ganze Wochenende herrschte eine tolle Stimmung mit vielen freudigen Kinderaugen, welche sich bereits jetzt schon auf das nächste Jahr freuen. Erfreulich war zudem noch, dass auch dieses Jahr neue Kinder und Väter dazu stiessen.

Der Vorstand des Dorfvereins möchte sich an dieser Stelle bei den beiden Organisatoren Lukas Traber und Nik Wittek bedanken und ebenfalls bei allen, die tatkräftig mitgeholfen haben, diesen Anlass durchzuführen. Ohne deren Einsatz ist ein solches Wochenende nicht möglich.

Der Vorstand

Mittwoch, 30. Dezember 2020

Adventsfenster 2020

Vielen Dank allen kreativen Gestalterinnen  und Gestaltern der Adventsfenster.

Die Spaziergänge zu den schön geschmückten Fenstern machten Freude, auch wenn in diesem Jahr die Bewirtungen und Begegnungen ausbleiben mussten. 

 











 















 

Donnerstag, 10. September 2020

 

Besuch der Hüppenbäckerei in Gottlieben

Am 11. September 2020 vergnügten sich 16 Personen am Ausflug nach Gottlieben mit einer Führung in der berühmten Hüppenbäckerei und einem leckeren Imbiss im Hotel Drachenburg.


Dieser Anlass wurde zusammen mit dem Frauenverein Münsterlingen angeboten.

Sonntag, 16. August 2020

VaKi Weekend in Disentis

15. und 16. August 

Das Weekend war ein voller Erfolg mit 21 Erwachsnen und 35 Kindern.

Spass und Abenteuer bei schönstem Wetter erfreuten die Teilnehmer.

 













 

 

Dienstag, 4. August 2020

Glace essen für die Daheimgebliebenen

Glace Plausch am 4.8.2020

 

 Der Glace-Plausch für Daheimgebliebende

im Bodenseecafe erfreute 11 Erwachsene und ein Kind.

Wir danken für die Teilnahme.




 

Freitag, 6. März 2020

Mitgliederversammlung 2020


Mitgliederversammlung des Dorfvereins Landschlacht

-Jahresbeitrag leicht angepasst
- Bevorstehendes Jubiläum
-Vorstandsmitglieder gesucht



Am 6. März 2020 fand, mit Genehmigung des Amtes für Gesundheit TG, die angesetzte Mitgliederversammlung im Restaurant Seemöwe in Güttingen statt.
Präsidentin Itigna Brönnimann konnte 29 Mitglieder begrüssen. Vor dem feinen Nachtessen stellten Esther Jucker und Sandra Stadler den Verein Nachbarschaftshilfe See (NBHS) kurzweilig, interessant und sympathisch vor.
Der geschäftliche Teil beinhaltete die üblichen Traktanden ausser Punkt sechs. Die Erhöhung des jährlichen Mitgliederbeitrages wurde diskussionslos und ohne Gegenstimme um CHF 5.- angepasst. Einzelpersonen CHF 20.- / Familien CHF 30.-, so bescheiden sind die neuen Beiträge.

Während der Abwicklung der ordentlichen Geschäfte hatte ein anwesendes Mitglied gesundheitliche Probleme. Die herbeigerufenen Notfallretter überführten sie ins Spital.
Die Sitzung zögerte sich etwas hinaus und deshalb wurde das in Aussicht gestellte Lottospiel nicht durchgeführt.
Der erste Preis, einen schönen Blumenkorb, wird der Patientin überbracht. Übrigens geht es ihr inzwischen glücklicherweise wieder besser.

Wer in unserem lebendigen und interessanten Verein als Vorstandsmitglied mitmachen möchte darf sich gerne bei Itigna Brönnimann (052 366 44 50) melden.

Im kommenden Jahr wird der Dorfverein Landschlacht 40 Jahre alt, das könnte spannend werden.